Posts Tagged ‘Bio’

Der Start in die Herbstsaison 2015

Montag, August 31st, 2015

Der saisonale Wandel im Wünschespektrum des Endverbrauchers

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister,
ein Jahrhundertsommer neigt sich dem Ende zu. Inzwischen sind sicherlich auch bei Ihnen die allermeisten Urlauber unter Ihren Kunden zurückgekehrt. Die Kundenstruktur innerhalb Ihres Ladengeschäftes hat wieder die gewohnte Struktur. Und wahrscheinlich sind auch bei Ihnen die allermeisten Urlauber jetzt immer noch voll von Ferien-Erlebnissen, die sie während ihres Einkaufs gern mit Ihnen teilen möchten.

Jetzt könnte die Fähigkeit ZUHÖREN für Sie von Nutzen sein. Denn je mehr Zeit Sie während des Gesprächs dem Kunden widmen, umso mehr fühlt sich der Kunde von Ihnen -verkaufssfördernd- respektiert. Gleichzeitig könnten Sie bei der Gelegenheit durch geschicktes Hinterfragen herausfinden, was den Kunden während seines Urlaubs kulinarisch besonders erfreut hat, auf was er gerne verzichtet hätte und: was er am meisten vermisst hat. Aufgrund Ihrer Fachkompetenz wird es ihnen dann schnell möglich sein, das aktuelle kulinarische Wünschespektrum Ihres Kunden auszuloten. Und sicherlich werden Sie nicht überrascht sein herauszufinden, in wie hohem Maße ihm die regionale Küche, Ihre Klassiker und die individuelle Würzung Ihrer Produkte, gefehlt haben. Bereits Ihr Standard-Angebot wird jetzt als willkommene Abwechslung wahr genommen. Hinzu kommt: Als stationärer Betrieb der Region genießen Sie Vertrauen, und das umso mehr, je mehr Einblick Sie in Ihre betriebliche Wertschöpfungskette ermöglichen und Ihre Qualitätsführerschaft verdeutlichen.

Externe Ereignisse, wie die vielerorts in Kürze anstehenden Weinfeste könnten Impulse setzen, den Wunsch nach Geselligkeit zu fördern. Betriebsfeste und Familienfeiern rücken in den Focus. Der Fleischkonsum steigt traditionell an. Qualität wird verstärkt nachgefragt. Ihre Fleischerei/Metzgerei könnte umso mehr als Anlaufstelle bevorzugt werden, je mehr sie aufgrund ihrer Wahrnehmung dem Kunden ermöglicht, sich über den dortigen Kauf als qualitätsbewusst zu outen. Gelingt es Ihnen gar, die Schwerpunkte Ihres Angebots wie z. B. „regio“ oder „bio“ zu verdeutlichen, wird sich der qualitätsbewusste Lokalpatriot oder Bio-Fan gern mit ihrem Geschäft identifizieren. Und diese Identifizierung gilt es aktiv zu fördern, damit nicht nur Ihr Stammkunde zu der so wichtigen Mund-zu-Mund-Propaganda zugunsten Ihres Beriebes beiträgt.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die Herbstsaison und grüße Sie herzlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)

Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzger-Branche
Autor des aktuellen Strategie-Buchs “Die Metzger-Bibel

Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
zurück zur Startseite

Verlässlicher Partner und Problemlöser

Sonntag, Februar 9th, 2014

Die VAN HEES Gruppe veröffentlicht Konzernlagebericht zum Jahresabschluss 2012 

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister,

„Innovationen – der Schlüssel zum Erfolg“ lautete das Topic, unter dem die international aufgestellte VAN HEES  Gruppe am 05. Februar 2014  zur Pressekonferenz auf Burg Crass in Eltville am Rhein geladen hatte. Und natürlich setzte das auf die Herstellung und Vermarktung von Gütezusätzen, Gewürzen und Gewürzmischungen, Marinaden, Kräutern, Emulsionen und Aromen spezialisierte Wallufer Familienunternehmen die Tradition fort, einen Geschäftsbericht (mehr …)

Erfahrungen und Erkenntnisse der Landfleischerei Neumeier als Aussteller auf der BioFach in Nürnberg

Samstag, Februar 23rd, 2013

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister,

wenn jemand an einer Messe als Aussteller teilnimmt, – dann kann er was erzählen. So erging es auch Carsten Neumeier aus der hessischen Landfleischerei Neumeier, der gemeinsam mit Sandra Wolfram die „BioFachWeltleitmesse für Bio-Produkte in Nürnberg vom 13. bis 16. Februar 2013 beschickte. Auf dem Gemeinschaftsstand der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Werra-Meißner-Kreis mbH, 37269 Eschwege  präsentierte die Landfleischerei Neumeier (mehr …)