Profilierung des Fleischer-Fachgeschäfts

April 30th, 2020
Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister,

natürlich ist die f-Marke (die Marke der Fleischer-Fachgeschäfte in Deutschland) ein „Symbol für Qualität und die Leistungsfähigkeit des Fleischerhandwerks“. Mit einem hohen Bekanntheitsgrad und großer Akzeptanz steht die f-Marke als Einkaufswegweiser“.

Jedoch unabhängig davon, ob eine Fleischerei/Metzgerei berechtigt ist, das Markenzeichen zu nutzen, versteht es so manch ein Fleischer-Fachgeschäft in Deutschland, sich durch das eine oder andere „Einzigartige Verkaufversprechen“ unverwechselbar zu profilieren.  Der individuellen Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt. Dieser USP (Unique Selling Proposition“ oder „Unique Selling Proposal“ ) dient der Positionierung einer Leistung und soll den Unterschied zu KonkurrenzBetrieben und -Produkten verdeutlichen. Und das Produkt, das in seiner jeweiligen Kategorie als DAS ORIGINAL wahrgenommen wird, genießt natürlich einen Wettbewerbsvorteil. Denn ME-TOO-Produkte werden vom Endverbraucher stets qualitativ und preislich mit dem ORIGINAL verglichen. Es gilt also, den USP des ORIGINALS zu pflegen, um Ihr Produkt vor Austauschbarkeit und der damit verbundenen Gefahr des Preisverfalls zu schützen.

Nachstehend hierzu einige Beispiele gelungener Profilierung deutscher Fleischer-Fachgeschäfte, deren Inhaber mir überwiegend persönlich bekannt sind.

Fleischerei Ludger Freese, 49429 Visbek – Restaurant, Party-Service
 USP:  Das kundenwunsch-optimierte Angebotsprogramm genießt besondere Aufmerksamkeit / Wertschätzung der Kunden und Gäste durch einen ausgesprochen eloquenten, humorvollen und kommunikativen Hausherrn

Feinkost Sträter, 33378 Rheda-Wiedenbrück
USP: Traditionsbetrieb. Das Unternehmen besteht seit 1930. Dritte Generation ist im Betrieb. Handwerkliche Produktion, überwiegend nach tradierten Rezepten; – Partyservice, Präsentkörbe, Wurst- und Fleischwaren. Filiale in Gütersloh

Metzgerei Sumser, 79104 Freiburg
USP:
Seit 1953 in Familienbesitz; „Schwarzwälder Spezialitäten“, Regional-Einkauf, hochwertiges Fleisch von Landwirten der Region; nach eigener Aussage: „Lückenlose Wertschöpfungskette“

Genusswerk Höner Gütersloh, 33335 Gütersloh – Feinkost-Fleischerei, Party-Service und Catering, Mittagtisch, Bistro
USP:
Mietbarer Partyraum;

Hofmetzgerei Höfermühle Alfons Gierl, 94244 Geiersthal
USP:
„Dry Aged Bayerwald Beef (sechs Wochen am Knochen gereift) aus eigener Aufzucht und hofeigener Schlachtung“  – Ferienhaus auf hofeigenem Gelände für Gruppenreisen

Landfleischerei Rau, 33334 Gütersloh-Isselhorst – Lieferservice, Catering, Partyservice
USP: Wertschöpfungskette auf Website einsehbar. Situativ flexibel: Da das Ladengeschäft derzeit durch Straßensperrungen schwer erreichbar ist, wird der Lieferservice stark ausgebaut.

Metzgerei Claus Böbel, Böbel, 91166 Rittersbach –
USP:
Wurstkatalog, Artikel-Schnellsuche, Versandhandel, Bratwursthotel mit Themenzimmern;   Claus Böbel ist nicht nur in Fachkreisen bundesweit bekannt durch wiederholte Fernsehpräsenz.„Mit seinem Wissen und Erfahrungsschatz aus vielen Jahren Onlinepräsenz ergänzt er als Referent gerne Veranstaltungen, die sich rund um das Thema Handwerk, Vermarktung mit außergewöhnlichen Ideen und Onlinehandel drehen.“ (Zitat auf eigener Website)

Fleischerei Wellmann (Inh. Sandro Jannuzzo), 33615 Bielefeld, Fleischerei, Partyservice
USP: Betrieb mit langer Tradition, ursprünglich gegründet in 1884

Fleischerei Meissner & Söhne, 14482 Potsdam
USP: 
Reife-/Dry-Aged Schrank im Schaufenster des Ladengeschäfts. Man beschickt Wochenmärkte der Region mit Verkaufsmobil

  • – – – – – – – – – –

Recherche nach bestem Wissen und Gewissen, alle Daten ohne Gewähr

Nachstehend wird in der Reihenfolge ihrer obigen Erwähnung zu Websites der einzelnen Betriebe verlinkt:

www.essideen.net,
www.feinkost-straeter.de,
www.metzgereisumser.de,

www.genusswerk-hoener.de,
www.hofmetzger.de,
www.landfleischerei-rau.de,

www.umdiewurst.de,
www.fleischerei-wellmann.de,
www.meissner-fleischerei.de

Es grüßt Sie freundlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)
Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de
Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzgerbranche
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

 

Ideen für den Sommer

April 19th, 2020

Der neue „Pfiff Nr. 69“ der Wallufer VAN HEES GmbH verspricht „Premium-Qualität für Ihre Produkte“ und „Vielfalt, die verzaubert“.

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister, es ist die jüngste Ausgabe Nr. 69 des Informationsmediums für Handwerks-fleischer, in welcher VAN HEES  Ihre fleischerhandwerkliche Kreativität mit „Ideen für den Sommer“ ergänzen möchte. Das international aufgestellte Unternehmen für Gütezusätze, Gewürze und Gewürzmischungen, Convenience-Produkte und Aromen sieht hierbei in der „Kurt van Hees Forschungsförderung“ einen seit zwei Jahrzehnten bewährten Ideen-Generator. Denn VAN HEES fühlt sich dem selbst gesetzten Anspruch verpflichtet: „Wissen bewahren, weiterentwickeln und fördern“.

Saisonkonform wird sodann dem Topic „Grillen“ die gebührende Aufmerksamkeit geschenkt. Zu dem in diesem Zusammenhang  gewählten Thema „Asien trifft Europa“ erläutert der „Pfiff Nr. 69“:

„Die asiatische Küche ist längst Bestandteil der deutschen Esskultur. Von Hähnchen süß sauer über Currywurst bis hin zu Wagyu Beef prägt das Angebot das deutsche Essverhalten und lässst die Verbraucher immer wieder neue Geschmackswelten erleben.“  Highlights für bewährten Grillgenuss seien eine würzige asiatische Kreation wie das neue VANTASIA® Schlemmer-Öl Thai Curry oG und das VANTASIA® Schlemmer-Öl Tandoori oGAF. Des weiteren werden im Pfiff Nr. 69″  das VANTASIA® Schlemmer-Öl De Paris oG und das VANTASIA® Schlemmer-Öl Braumeister oG vorgestellt. Verzehrfertige Gerichte werden hierzu anregend für Sie als Fleischer/Metzgermeister farbig visualisiert.

 

  • Convenience
    Ready to heat

Und natürlich wird dem Megatrend Convenience auch im „Pfiff Nr. 69“ gebührend Raum gewidmet. Unter dem Topic „Ready to heat“ verspricht VAN HEES

„Grenzenlose Vielfalt mit VANTASIA®Schlemmer-Quick Bratensauce oGAF“.

„Mit unserer VANTASIA®Schlemmer-Quick Bratensauce oGAF lässt sich eine Vielzahl von verzehrfertigen Gerichten im Handumdrehen herstellen. Einfach alle Zutaten mischen, in die gesamte Verkaufseinheit abfüllen und erst anschließend garen. Durch das kaltquellende Saucensystem bleiben bei der Herstellung alle Zutaten in Schwebe, und Sie erhalten garantiert eine gleichmäßige Verteilung in jeder Verkaufseinheit.“

„Die verkaufsgerecht abgefüllte Ware“, so der „Pfiff Nr. 69“ des weiteren, „kann nun im Kühlhaus bevorratet und über die Kühl- und Heiße Theke oder im Partyservice verkauft werden. Zusätzlich könnten Sie die Spezialitäten mit einer Sättigungsbeilage und etwas Gemüse in einer Menüschale anbieten – ganz nach dem Motto „Ready to heat“!“ Auch hier veranschaulicht der „Pfiff Nr. 69“ Anwendungsergebnisse in Form von verzehrfertigen Gerichten wie z. B. Rinderrouladen oder Chili con Carne, die in verschiedenen Anwendungsformen dargestellt werden.

 

  • Picknick im Sommer

Für viele Menschen ist ein Sommer ohne Picknick kaum vorstellbar. Und damit Ihre Kunden den Sommer in vollem Umfang so richtig genießen können, ermöglicht Ihnen VAN HEES gemäß Aussagen im „Pfiff Nr. 69“ , „verschiedene Spezialitäten mit einem milden, langzeitgereiften Geschmack her[zu]stellen“. Bestgeeignet hierzu sei die innovative Starterkultur PRIMAL® SK Royal Rapid M in Kombination mit dem Reifesatz PRIMAL® Select oGAF. Auch hier werden Anwendungsergebnisse in Form von Salami Royal, Sticks Royal und Streichmettwurst vorgestellt. Besonders hervorgehoben wird die VERARBEITUNGSTECHNOLOGIE der Salami Royal, „einer Salami-Spezialität mit vollmundig-mildem Geschmack“.

 

  • Technologie – Rezeptoptimierung

Und VAN HEES wäre nicht VAN HEES, wenn man sich nicht Gedanken auch darüber machte, wie Sie als Fleischer/Metzgermeister auch in wirtschaftliche schwierigen Zeiten rentabel arbeiten könnten. Unter der Prämisse „Erhalt der eigenen hohen Produktqualität“ wird eine Rezeptoptimierung am Beispiel einer Lyoner (Aufschnittt) vorgestellt.

 

  • Sicherheit für Brühwurst

Als leicht verderbliches Lebensmittel steht auch die Brühwurst auf der Beobachtungsliste von Überwachungsbehörden ganz oben. Ein seit vielen Jahren bewährtes Sicherheitskonzept aus der VAN HEES-Reihe Food.PreTECT zur Vermeidung von Keimwachstum bei verderblichen Lebensmitteln wird vorgestellt.

 

Mein Fazit: Der typische qualitäts- und preisbewusste Verbraucher von heute, nämlich IHR Kunde, betritt Ihr Ladengeschäft mit einer besonderen Erwartungshaltung, mit welchen Kreationen Sie ihn wohl besonders erfreuen könnten. So werden Sie sicherlich gerne umsetzbare Empfehlungen wahrnehmen, die Ihnen im aktuellen „Pfiff Nr. 69“ zur Ergänzung Ihrer fleischerhandwerklichen Kreativität gegeben werden.

Es grüßt Sie freundlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)
Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de
Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzgerbranche
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

P. S. Auch jener Beitrag könnte Sie interessieren;

„Mit voller Power in die Grillsaison“