Posts Tagged ‘Lokal-Patriot’

Emotionen, Anreize und Mehrwert-Konzepte

Dienstag, Juni 6th, 2017

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister, wir alle kennen das nicht nur in der Sommerzeit zur Genüge: die stationären Einzelhandelsgeschäfte in den (Innen)-Städten konkurrieren mit Rabatt-Aktionen. Da sich dieses Szenario in schöner Regelmäßigkeit alljährlich um dieselbe Zeit wiederholt, liegt die Vermutung nahe, die betreffenden Betriebsinhaber würden mit diesen Aktionen mehr als nur Aufmerksamkeit generieren. (mehr …)

„Total Regional!“

Dienstag, Juni 14th, 2011

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister,

es ist noch nicht allzu lange her, da machte die Karl Preuß GmbH & Co. KG in 32423 Minden in ihrem Newsletter vom 16. 05. 2011 unter dem Topic „Total Regional!“ auf zeitlich begrenzte „Regional-Aktionen aus dem Raum Lippe“ in ihren WEZ-Märkten aufmerksam. Und unterstrich damit Ihren Anspruch auf Vermarktung von Produkten regionaler Betriebe.

Während die WEZ-Märkte ganz real die regionale Karte durch ein entsprechendes Waren-Angebot spielen, schließen auch Print-Medien aus Umfragen und Statistiken verschiedener Quellen auf einen Trend zu regionalen Lebensmitteln.

In einer Zeit, in der in Deutschland nachhaltiger Umweltschutz im Focus steht, die verstärkte Nutzung regenerativer Energien für eine saubere Umwelt sorgen soll und die internationale Automobil-Industrie mit innovativen Antriebs-Technologien durch CO2-emissionsfreies Fahren eine „neue Form der Mobilität“ ermöglicht – in einer solchen Zeit sind Sie als handwerklich strukturierter, inhabergeführter Fleischerei-Betrieb gut aufgestellt. Denn: Durch Regional-Einkauf leisten Sie nachweislich einen Beitrag zur Schonung der Umwelt und mit Ihren „regionalen Spezialitäten“ erfreuen Sie den Lokal-Patrioten unter Ihren Kunden. Vielleicht ist auch in Ihrem Betrieb die Zahl der Kunden im Laufe des letzten Jahres größer geworden, die überwiegend Produkte ihrer Region bevorzugen.

Ein solcher Lokal- oder Regionalesser profitiert bei seinem Einkauf regionaler Produkte in Ihrem Ladengeschäft zusätzlich von der typischen „Metzger-Frische“ und der individuellen Würzung Ihrer Produkte. Sie haben also gleich mehrere Argumente, einen solchen Kunden nicht den Supermärkten zu überlassen, sondern ihn argumentativ-überzeugend an Ihr Unternehmen zu binden. Sollte also auch bei Ihnen der Lokal-Patriot im Trend liegen, gilt es, Ihre regionale Kompetenz verstärkt wahrnehmbar zu machen.

Der Lokal- oder Regionalesser kommt zu Ihnen, weil Sie durch Ihre Kompetenz und Ihr regionales Angebot versprechen, ihm seinen Kern-Wunsch zu erfüllen. Sie stiften ihm nämlich insofern einen Haupt-Nutzen, als Sie ihm ermöglichen, sich durch seinen Einkauf regionaler Produkte gleichermaßen als anspruchsvoller Genießer wie auch als Lokal-Patriot outen zu können und sein Umweltbewusstsein zu verdeutlichen, da er Vertrauen in Ihre nachvollziehbare, regionale Wertschöpfungskette hat.

„Regional“ umschließt also weit mehr als nur eine Herkunfts- oder Standortbezeichnung. Vielmehr steht die semantische Bedeutung des Wortes „regional“ auch für Vertrauen, Sicherheit und für so manch einen Ihrer Kunden auch stellvertretend für Gesundheit. Sie schüren also mit Ihrem Angebot regionaler Produkte beim Kunden gleich in mehreren Sektoren KAUF entscheidende Emotionen.

Ich grüße Sie herzlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)

zurück zur Startseite