Posts Tagged ‘INTERNORGA’

Außer-Haus-Markt als bedeutsamer Umsatz-Generator

Mittwoch, November 14th, 2018

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister,

vielleicht haben auch Sie als Betreiber eines stationären Fleischer-Fachgeschäfts seit geraumer Zeit eine Nachfrage-Zunahme nach Erzeugnissen Ihrer Heißen Theke festgestellt. Zudem ist die betreffende Nachfrage nach Ihren verzehrfertigen Produkten (vor Ort in einer Imbiss-Ecke Ihrer Fleischerei, über „click & collect“ oder „to go“)  insofern „volatil“, als sie sich nicht mehr nur auf die Mittagspause konzentriert, sondern über den Tag verteilt. Der Hintergrund ist folgender: Im Rahmen mobiler oder flexiblerer Arbeitszeitgestaltung des Verbrauchers wird auch dessen Essenszeit zunehmend mobil. So wird es heute für Mehrpersonenhaushalte mit Kindern immer schwieriger,  die Familie zu konstanten Essenszeiten an den Tisch zu bitten. Vor diesem Hintergrund könnte es Sie interessieren, in welchem Umfang die Fach– und Leitmessen dieses speziellen  Ernährungssektors sich diesem Thema widmen. Konkret:  In welchem Maße Sie dort einen Marktplatz oder Treffpunkt für innovative Produkte und Technologien erwarten können und/oder in welchem Umfang Sie dort umsetzbare Strategien für Ihre eigene Fleischerei-/Metzgerei aufspüren können. Auch könnte es für Sie mit dem bekannten „Blick über den Tellerrand“ wissenswert sein zu erfahren, welche Impulse eine Auszeichnung frei setzt, die ein Messe-Aussteller von der dortigen Fach-Jury erhalten hat.

Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie auf eine jüngst bei uns eingegangene Medien-Information der Hamburger INTERNORGA aufmerksam machen, die u.a.  Topics wie den „INTERNORGA Zukunftspreis 2019“, ferner „INTERNORGA Zukunftspreis Gewinner 2018 auf Erfolgskurs“ und „Hochkarätig besetzte Jury“ thematisiert.

 

Medien-Information der Hamburger INTERNORGA

INTERNORGA Zukunftspreis 2019:
Bewerbungsstart für Award in drei Kategorien

Hamburg, 23. Oktober 2018 – Die Anforderungen und Bedürfnisse in der Gastronomie und Hotellerie sind groß und vielfältig. Um am Puls der Zeit zu bleiben, erfordert es den steten Blick über den Tellerrand. Die Unternehmen, die zukunftsgerichtet denken, wirtschaften, produzieren und nachhaltige Lösungen im und für den Außer-Haus-Markt bieten, machen den Unterschied in der Branche – sie haben zum neunten Mal die Chance, sich für den INTERNORGA Zukunftspreis zu bewerben. 2019 wird der renommierte und international anerkannte Preis in drei Kategorien im Rahmen der INTERNORGA verliehen. Die Bewerbungsphase ist gestartet. Bis zum 15. Januar 2019 können sowohl Bewerbungen direkt als auch über Empfehlungen unter www.internorga.com/zukunftspreis eingereicht werden.

INTERNORGA Zukunftspreis Gewinner 2018 auf Erfolgskurs

2018 hat es der Gewinner Rieber GmbH vorgemacht. Max Maier jun., CEO CHECK Services resümiert: „Wir sind stolz, Gewinner des begehrten INTERNORGA Zukunftspreises 2018 zu sein. (mehr …)

Next Chef Award auf der INTERNORGA 2019

Mittwoch, September 26th, 2018

 

Wanted! Bester Nachwuchskoch des Landes

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister,

im Rahmen unserer laufenden Berichterstattung zu bedeutsamen deutschen Fachmessen geben wir Ihnen nachstehend wesentliche Auszüge aus einer Medieninformation zur Hamburger INTERNORGA bekannt, welche die Fleischer/Metzgerblog-Moderation jüngst erreichte:

 

Medieninformation zur INTERNORGA 2019

„Wanted! Bester Nachwuchskoch des Landes: Next Chef Award auf der INTERNORGA 2019

Hamburg, 19.09.2018 – Neue Runde, neues Glück, vielversprechende Erfolgschancen für junge Kochtalente: INTERNORGA und Johann Lafer suchen ab sofort wieder den besten Nachwuchskoch aus Deutschland, Österreich und der Schweiz –  den Next Chef 2019. Wer seiner Karriere einen bedeutenden Schub verleihen möchte, kommt am Next Chef Award nicht vorbei. Bei dem innovativen Kochwettbewerb haben junge Köche mit abgeschlossener Ausbildung bis 26 Jahre aus allen gastronomischen Bereichen die einmalige Chance, ihr Handwerk als echte Profis vor einem Live-Publikum auf der Messe zu präsentieren. Dem Sieger winkt neben dem begehrten Titel ein eigenes Kochbuch im Verlag Gräfe und Unzer. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Next Chef Award 2018 Foto: Ulrich Perrey

„Ohne talentierte und engagierte Köche gäbe es eine so vielfältige und abwechslungs-reiche Gastronomie, wie wir sie bei uns im Land haben, nicht. Dies wollen und müssen wir fördern, damit der Kochberuf eine Zukunft hat. Gemeinsam mit der INTERNORGA setze ich mich daher gern für den Kochnachwuchs ein. Der Next Chef Award ist der beste Kochwettbewerb, den es in Deutschland gibt – der Gewinner hat die einmalige Chance, einen wichtigen und wertvollen Meilenstein in seiner gastronomischen Karriere zu setzen. Wer hier gewinnt, kann alles erreichen“, so Johann Lafer.

Wettbewerb mit spannender Herausforderung

Bewerben können sich Jungköche mit abgeschlossener Ausbildung bis 26 Jahre aus allen gastronomischen Bereichen wie zum Beispiel Restaurants, System- und Gemeinschaftsgastronomie oder Catering. Eine mit Branchen-Größen besetzte Jury wählt unter allen bis zum 31.12.2018 eingereichten Bewerbungen 18 Kandidaten aus. Vom 15. bis 18. März 2019 finden dann die Live-Challenges direkt auf der INTERNORGA in Hamburg statt. Dort treten jeweils sechs Teilnehmer in professionell ausgestatteten Küchen an drei Tagen gegeneinander an. Die Kandidaten erhalten vier identische Zutaten, aus denen sie innerhalb von 60 Minuten ein Hauptgericht kreieren müssen. Jede Challenge bringt zwei Tagessieger hervor, die sich im Finale gegeneinander messen.

Der Next Chef Award Gewinner 2018, Marianus von Hörsten, resümiert: „Der Next Chef Award ist ein ehrlicher und authentischer Wettbewerb, der fordert und fördert. Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, daran teilzunehmen. Nicht zuletzt gibt es tolle Preise zu gewinnen und die Aufmerksamkeit in der Branche ist einfach groß. Die Möglichkeiten, die sich mir anschließend eröffnet haben sind mannigfaltig. Ende des Jahres eröffne ich mein eigenes Restaurant in Hamburg. Darauf freue ich mich schon sehr.“

Großer Showdown im Finale auf der INTERNORGA

Im Finale des Next Chef Award am Montag 18. März 2019 müssen sich die sechs Finalisten einer besonderen Herausforderung stellen. Johann Lafer kreiert selbst ein anspruchsvolles Hauptgericht und serviert es den Kandidaten ohne Angabe von Rezept, Produkten oder Zutaten. Hier ist besonderes Geschick der jungen Köche gefordert: Anhand der optischen Eindrücke sowie durch ihren Geschmackssinn müssen die Teilnehmer das Gericht nachkochen. Über das fachliche Handwerk der Kandidaten entscheidet eine hochkarätige Jury direkt im Anschluss an die Kochsessions.

Zum Hintergrund

Die INTERNORGA ist die Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt und versteht sich als Partner der Branche. Zusammen mit TV-Koch Johann Lafer setzt sie sich daher besonders für den Nachwuchs in der Gastronomie ein. Der Wettbewerb, der speziell auf die Förderung des Kochberufs zielt, wurde 2016 ins Leben gerufen und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. Bereits 54 Köche sind in den letzten drei Jahren gegeneinander angetreten und haben live auf der Hamburger Messe um die Wette gekocht. Marianus von Hörsten (Sieger 2018), Maximilian Schultz (Sieger 2017) und Jonas Straube (Sieger 2016) hat der Next Chef Award bereits zum Karriereschub verholfen.

Bewerbung ab sofort bis 31.12.2018 möglich unter: www.internorga.com/nextchef

Über die INTERNORGA

Die INTERNORGA ist die Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien. Mehr als 1.300 nationale und internationale Aussteller präsentieren über 95.000 Fachbesuchern ihre Produkte, Trends, Innovationen sowie digitalen Lösungen für den gesamten Außer-Haus-Markt. Begleitet wird die Fachmesse durch international besetzte Kongresse, ein umfassendes Rahmenprogramm und innovative Branchenwettbewerbe. Vom Verband der Deutschen Messewirtschaft (AUMA) ist die INTERNORGA als einzige internationale Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie in Deutschland klassifiziert.“

Soweit wesentliche Auszüge aus der PR der INTERNORGA-Messeleitung

Weitere Informationen zur INTERNORGA 2019 unter www.internorga.com

Es grüßt Sie herzlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)

Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzger-Branche
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite