Posts Tagged ‘Fleischerblog’

evenord 2019: „Beste Stimmung unter den Genussprofis“

Montag, Oktober 14th, 2019
Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister, 
gern geben wir Ihnen nachstehend wesentliche Auszüge aus dem Schlussbericht zur evenord 2019 zur Kenntnis, der die Flesicher/Metzgerblog-Moderation jüngst erreichte:

evenord 2019: Beste Stimmung unter den Genussprofis

Das zweite Oktoberwochenende stand im Messezentrum Nürnberg wie gewohnt ganz im Zeichen von Fleisch, Wurst und Feinkost. Die evenord, Innovationsmesse für das Lebensmittelhandwerk, öffnete zum 51. Mal ihre Tore und lud rund 4.000 Fachbesucher aus Fleischbranche, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung und Hotellerie zum Netzwerken, Schlemmen und Entdecken ein. Rund 160 Unternehmen präsentierten die neuesten Trends in Sachen Rohstoffe, Arbeitsgeräte, Ladenbau, Verpackung, Berufskleidung, Dekoration und Service.
An eineinhalb kommunikativen Messetagen boomten nicht nur die Geschäfte. Auch der Wohlfühlfaktor und die familiäre Atmosphäre, für die die evenord bekannt und beliebt ist, waren wieder deutlich zu spüren. Veranstalter der Fachausstellung ist die Evenord eG. Organisation und Durchführung der evenord liegen bei der NürnbergMesse.

Horst Schneider, Vorstandsvorsitzender der Evenord Gruppe, und Ralf Kettlitz, Vorstandsmitglied, resümieren zufrieden: „Die evenord 2019 war ein voller Erfolg. Es freut uns, dass wir auch dieses Jahr eine stabile Aussteller- und Besucherzahl verzeichnen können. Das spricht für unsere Messe und den Messestandort. Auch die Stimmung in der Halle war durchweg positiv. An allen Ständen herrschte reger Andrang und auch größere Direktabschlüsse wurden getätigt. Die Aussteller rechnen zudem mit einem guten Nachmessegeschäft. Als Trend war in diesem Jahr deutlich zu erkennen, dass das Thema Nachhaltigkeit immer mehr an Bedeutung gewinnt. In unserem beliebten evenord-Biergarten ging es wie jedes Jahr kommunikativ zu, hier waren nur zufriedene Gesichter zu sehen.“ Auch Thomas Preutenborbeck, Mitglied der Geschäftsleitung bei der NürnbergMesse, zieht eine positive Bilanz: „Seit über 50 Jahren zieht die evenord mit ihrem unverwechselbaren Charakter Süddeutschlands Fleischbranche nach Nürnberg. In herzlicher, familiärer Atmosphäre erlebten die zahlreichen Fachbesucher auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches innovatives Angebot, das keine Wünsche offenließ. Das Wochenende wurde wieder für ausgiebige Netzwerkpflege und Geschäftsabschlüsse genutzt. Schön zu sehen, dass sich die so langjährige Erfolgsgeschichte der evenord immer weiter fortsetzt. Eine rundum gelungene Veranstaltung!“

Die evenord war wie gewohnt ein Fest für die ganze Familie: Neben der Produktschau zählten der gesellige Biergarten mit angrenzender Schauproduktion, die Kinderbetreuung mit Riesenrutsche und Malaktionen sowie der bunte Dekostand, bei dem eine große Auswahl an winterlich-weihnachtlichen Accessoires für das Ladengeschäft angeboten wurde zu den Highlights.

Termin 2020 vormerken

Die 52. evenord, Innovationsmesse für Fleischerei und Gastronomie, findet am 26. und 27. September 2020 im Messezentrum Nürnberg statt.

Veranstalter:

Evenord eG
Raudtener Straße 6
90475 Nürnberg
T  +49 9 11 92 619-0
F  +49 9 11 28 60 17

Organisation und Durchführung:

NürnbergMesse GmbH
Messezentrum
90471 Nürnberg
T  +49 9 11. 86 06-81 89
F  +49 9 11. 86 06-12 0048
evenord@nuernbergmesse.de

. – – – – – –

Soweit wesentliche Auszüge aus der PR zur evenord 2019.

Es grüßt Sie freundlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)

Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzgerbranche
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

P. S. Der Beitrag wird bis auf weiteres auch gelistet unter „Erfolgskonzepte für Fleischer-Fachgeschäfte

Impulse zur Herbst/Wintersaison

Montag, September 2nd, 2019

Der neue Pfiff Nr. 67 der Wallufer VAN HEES GmbH mit einer „Vielfalt, die verzaubert“

In der aktuellen Ausgabe Nr. 67 des Informationsmediums für Handwerks-fleischer lenkt das international aufgestellte Unternehmen für Gütezusätze, Gewürze und Gewürzmischungen, Convenience-Produkte und Aromen auf der ersten inneren Umschlagseite Ihre Aufmerksamkeit auf den

„E-Learning-Kurs
„Schinkenspezialitäten““

Hier stärkt VAN HEES die E-Learning Initiative des Deutschen Fleischer-Verband (DFV) und der afz – allgemeine fleischer zeitung. Hierzu, so der Pfiff des weiteren,  erscheint ab 30. August der VAN HEES geförderte Kurs zum Thema Schinken und Pökelwaren auf fleischer.training. VAN HEES  freut sich auf Ihren Besuch; denn dieses qualifizierte Training richte sich vor allem an alle Mitarbeiter in Fleischerei-Fachgeschäften, die ihre Kenntnisse auffrischen und/oder ihr Fachwissen vertiefen wollen – und das ganz ohne Ausfallzeiten.

Convenience

Unter den Convenience-Titeln “Herbstzeit ist Pfannenzeit“ und „Schlemmer-Vielfalt FÜR IHRE Theke“ erläutert der „Pfiff Nr. 67“: „Zaubern Sie mit unseren neuen Schlemmer-Marinaden San Mato und Kräuterfee superleckere Pfannengerichte. Die Spezialität wird zu Hause einfach in einer Pfanne zubereitet und mit einer Beilage ergänzt.  – Ein schnelles Gericht, frisch gekocht und einfach lecker.“  Des weiteren wird ein Hähnchenbrustragout Kräutertraum samt Ausgangsmaterial vorgestellt und die Verarbeitungstechnologie anschaulich erläutert.

Rohwurst-Reifung

„In der Königsdisziplin der Wurstherstellung“, so der Pifff Nr. 67, „kommt es wie bei edlem Wein neben der Rohstoffauswahl und der Herstellung auch besonders auf die individuelle Reifung und Lagerung an. Dieser natürliche Vorgang kostet allerdings auch wertvolle Zeit und damit auch Geld. Dank neuester VAN HEES-Verfahrenstechnologie können Sie mit unserer neuen Starterkultur PRIMAL® SK Royal Rapid M das milde, vollmundige Geschmacksprofil von langzeitgereifter Rohwurst in kürzester Zeit herstellen.“

Köstliche Pâtés  EINFACH HERGESTELLT

Leberpâtés“, so der Pfiff, „genießen in Frankreich einen sehr hohen Stellenwert und stehen für Genuss pur! Durch die Zugabe einzelner Zutaten zaubern Sie aus Ihrer feinen Leberwurstmasse leckere Pâtés – gerade jetzt zur kalten Jahreszeit! Mit geringem Aufwand zu mehr Wertschöpfung.“ Es folgt im Pfiff die Vorstellung von „Trüffelpâtés mit Preiselbeer-Spiegel“ samt Empfehlungen zu „Ausgangsmaterial“, „Zutaten pro Kilo Ausgangsmaterial“, Erläuterungen für den „Aspikaufguss“ und für die „Verarbeitungstechnologie“.

Streichfähigkeit und Genuss streichfähiger Rohwürste

Hier verspricht VAN HEES im neuen Pfiff Nr.  67 die Lösung des Problems, dass streichfähige Rohwürste oft nicht streichfähig bleiben. „Mit unserer neuen Komplettmischung PRIMAL® Streichmett Perfekt oGAF gehört dieses Problem der Vergangenheit an. Alle wichtigen Bausteine wie Geschmack und Funktion finden Sie in nur einem Beutel.“

 

Mein Fazit: Der typische, „qualitäts- und preisbewusste Verbraucher von heute“ – nämlich der klassische (Stamm)-Kunde und Intensiv-Verwender in Ihrer Fleischerei/Metzgerei – ist zum Jahreszeitenwechsel stets besonders aufgeschlossen für saison-gerechte Kreationen. Der neue Pfiff Nr. 67 gibt Ihnen hierzu die Gelegenheit, Ihre ohnehin große fleischerhandwerkliche Kreativität durch umsetzbare Anregungen zu ergänzen und Ihre verehrte Kundschaft besonders zu erfreuen.

Es grüßt Sie freundlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)
Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzger-Branche

Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

P. S. Der Beitrag ist bis auf weiteres auch gelistet unter „Erfolgskonzepte für Fleischer-Fachgeschäfte

P. P. S.  Auch jener Beitrag könnte Sie interessieren:

International auf Expansionskurs – Teil zwei