Archive for the ‘Wertschöpfung’ Category

Zwiebelmettwurst frisch und sicher

Montag, Juni 11th, 2018

van_hees_logo

Mit dem neuen PRIMAL® Zwiebelmett Perfekt oGAF von Van Hees wird die Herstellung zum Kinderspiel

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister, „Von herzhaftem Geschmack und kräftiger Farbe, frisch und hervorragend streichfähig: So muss die perfekte Zwiebelmettwurst sein!“ Diese Aussage ist in eine Medieninformation des Hauses VAN HEES eingebettet, welche die Fleischer/Metzgerblog-Moderation jüngst erreichte. Wir freuen uns, Ihnen hierzu wesentliche Auszüge nachstehend zu übermitteln.

Presseinformation der Wallufer VAN HEES GmbH
Walluf, den 8. Juni 2018

Zwiebelmettwurst frisch und sicher:
Mit dem neuen PRIMAL® Zwiebelmett Perfekt oGAF von Van Hees wird die Herstellung zum Kinderspiel

So muss die perfekte Zwiebelmettwurst sein: von herzhaftem Geschmack und kräftiger Farbe, frisch und hervorragend streichfähig. Doch gerade die Streichfähigkeit stellt oft eine große Herausforderung dar, da nach nationalen Anforderungen ein pH-Wert von unter 5,60 gefordert wird. Eine Absäuerung ist damit zwingend erforderlich. Wird zu stark abgesäuert, wird die Zwiebelmettwurst schnittfest. Wird anderseits zu wenig abgesäuert, erfüllt sie nicht die nationale Anforderung. Mit dem neuen PRIMAL® Zwiebelmett Perfekt oGAF hat VAN HEES (Walluf) die perfekte Lösung parat.

„Zwiebelmettwurst frisch und sicher:
Mit dem neuen PRIMAL® Zwiebelmett Perfekt oGAF von VAN HEES“ © Foto: VAN HEES

PRIMAL® Zwiebelmett Perfekt oGAF ist eine Komplett-Mischung zur Herstellung von frischer Zwiebelmettwurst. Fein aufeinander abgestimmte Gewürze wie Pfeffer, Muskat, Zwiebel und Ingwer garantieren den typisch würzigen und zugleich frischen Zwiebelmettwurst-Geschmack. Die integrierte Intensiv-Umrötung sorgt für einen schnellen Nitritabbau und eine leuchtend rote Farbe. Die genau abgestimmte Frischhaltung bietet einen hohen Schutz vor Listerien-Wachstum. Durch die gesteuerte Absäuerung wird ein pH-Wert von unter 5,60 gewährleistet.

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Frisches Fleischmaterial in Würfel schneiden und leicht anfrieren.
Danach das angefrorene Fleischmaterial mit PRIMAL® Zwiebelmett Perfekt oGAF, PRIMAL® SK soft 50 und Nitritpökelsalz vermengen und anschließend 3 mm wolfen. Die fertig gewolfte Masse leicht auf Bindung mengen und in gewünschte Därme füllen. Anschließend die Zwiebelmettwurst im Kühlhaus < 7 °C über Nacht umröten lassen. Das Produkt ist bereits am nächsten Tag verkaufsfertig.

VAN HEES setzt Maßstäbe
VAN HEES setzt seit 70 Jahren Maßstäbe in der Entwicklung und Produktion von hochwertigen Gütezusätzen, Gewürzen und Gewürzmischungen, Convenience-Produkten und Aromen für die Fleischbranche, die im Handwerk und in der Industrie gleichermaßen eingesetzt und geschätzt werden.
Kurt van Hees erkennt in den 40er Jahren die Vorteile von Lebensmittelphosphaten in der Fleischverarbeitung. Als Pionier auf diesem Gebiet gründet er 1947 die VAN HEES GmbH und entwickelt viele namhafte und patentierte Gütezusätze. Innovative Produkte und neue Technologien stehen seither im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit von VAN HEES. Das mittelständische Familienunternehmen beschäftigt heute über 400 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte und Lösungen an nationale und internationale Kunden.
Heute werden VAN HEES-Produkte in mehr als 80 Länder weltweit geliefert und das Know-how in fortschrittlicher Fleischverarbeitung durch Schulungen und Seminare an Kunden aus aller Welt weitergegeben. Kundenorientierung, Flexibilität und Zuverlässigkeit kombiniert mit innovativem, verantwortungsvollem Handeln sind die Leitlinien von VAN HEES – we know how!

Soweit wesentliche Auszüge aus der Presseinformation der Wallufer VAN HEES GmbH

Es grüßt Sie herzlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)

Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzger-Branche

Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

Profilierung, Kompetenz und Preispolitik

Donnerstag, Mai 17th, 2018

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister,

auch Sie haben sich täglich nicht nur mit der regionalen Konkurrenz auf Augenhöhe, nämlich mit den Aktivitäten Ihrer Fleischer/Metzgerkollegen auseinander zu setzen, sondern auch mit den Initiativen von Supermärkten und Discountern Ihres Ortes oder Stadtteils. Die drei Geschäftsmodelle setzen hierbei unterschiedliche Schwerpunkte. Die von beratungsarmen Supermärkten favorisierte Sortiments-Vielfalt  konkurriert mit der von Discountern angestrebten Preisführerschaft, während sich die Fleischerbranche durch das Streben nach Qualitätsführerschaft auszeichnet. Entsprechend unterschiedlich sind auch die Präferenzen der jeweiligen Kundengruppen. Je besser es Ihnen gelingt, die Qualität und Besonderheit oder gar Einzigartigkeit Ihrer Produkte online wie offline zu kommunizieren, umso eher könnten Sie sich aus Preiskämpfen heraushalten. Ein Hinweis auf individuelle Würzung, tradierte Familienrezepte und regionalen Einkauf dient hierbei der Abgrenzung. Und zusätzlich würden Produktnamen mit Lokalbezug verkaufsfördernde Emotionen generieren.

Und jetzt stellen Sie sich einmal vor:

  1. Sie treffen mit einer neuen und den skizzierten Attributen ausgestatteten Kreation (oder einer zusätzlichen Streckung eines Ihrer Bestläufer) gar den Kauf entscheidenden Kernwunsch einer Ihrer bedeutenden Kundengruppen! – Oder:
  2. Sie schaffen mit Ihrem neuen Produkt gar eine Nische, die es vorher noch nicht gab! –

Dann könnten Sie mit Ihrer Kreation einer Monopolstellung recht nahe kommen. Und jetzt könnten Sie die Begehrlichkeit dieses Produkts schüren, indem Sie dessen Verfügbarkeit begrenzen. Eine entsprechend auf Ihrer Website eingerichtete (Produkt)-Verfügbarkeitsabfrage dient hierbei als zusätzliches Stimulans. Und vielleicht spüren Sie schon bald, wie das Interesse an diesem Produkt wächst.

Aufgrund der Ihnen von Ihrer Kundschaft zugeschriebenen Kompetenz würde es eine von Ihrem lokalen Wettbewerb auf den Markt gebrachte kreative Imitation entsprechend schwer haben, auf Akzeptanz zu stoßen

Es grüßt Sie herzlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)
Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzger-Branche

Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite