Archive for the ‘Allgemein’ Category

VAN HEES auf der Stuttgarter SÜFFA 2017

Montag, Juli 24th, 2017

van_hees_logoSehr geehrter Herr Fleischer/Metzger-meister, unter dem Topic „Von der Produktion bis zur Theke – VAN HEES präsentiert Innovationen und Know-How in Halle 9, B46“ erreicht uns eine PR des Wallufer Unternehmens zu seinen Messepräsentationen auf der SÜFFA 2017. Wir freuen uns, Ihnen hieraus wesentliche Auszüge im folgenden zu übermitteln:

 

Von der Produktion bis zur Theke:
VAN HEES präsentiert Innovationen und Know-how in Halle 9, B46 

Seit nunmehr 70 Jahren setzt die VAN HEES GmbH (Walluf) Maßstäbe in der Entwicklung und Produktion von hochwertigen Gütezusätzen, Gewürzen und Gewürzmischungen, Convenience-Produkten und Aromen für die Fleischbranche.  Das Know-how wird im Handwerk und in der Industrie gleichermaßen geschätzt. So präsentiert sich VAN HEES auch auf der SÜFFA 2017 in Stuttgart als kompetenter Partner von der Produktion bis zur Theke.

© Foto: VAN HEES GmbH

Vom 21. bis 23. Oktober 2017 stellt das Unternehmen in Halle 9, Stand B46, unter anderem spannende Lösungen in Sachen Lebensmittel-sicherheit, Produktion und Thekengestaltung vor. So hat VAN HEES spezielle „Hürdentechnologien“ erarbeitet, die in Kombination mit den bewährten BOMBAL®-Gütezusätzen Listeria monocytogenes zuverlässig am Wachstum hindern. Dieses Schutzkonzept und seine Umsetzung werden auf der SÜFFA im Detail erläutert.

Um bewährte Gütezusätze und Gewürze von VAN HEES geht es auch bei der Produktion von rauch- bzw. kesselfrischen Waren. Damit diese zuverlässig gelingen, stellt das Unternehmen auf der Messe ebenfalls solche Produkte

vor. VAN HEES unterstützt seine Kunden nicht nur in der Produktion von Delikatessen, sondern auch im Bereich der Warenpräsentation. Daher stellt das Unternehmen seinen Kunden ein kompetentes Team an Thekenspezialisten und Fachberatern zur Verfügung, das sich mit dem Thema individuelle Thekengestaltung beschäftigt. Für individuelle Beratung hierzu und auch zu allen weiteren Bereichen rund um die Fleischbranche finden Sie Ihre VAN HEES-Fachberater in Halle 9, Stand B46.

Soweit die PR der Wallufer VAN HEES GmbH

Ich grüße Sie herzlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)

Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzger-Branche
Autor des aktuellen Strategie-Buchs „Die Metzger-Bibel

Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

 

Der Erstbesucher

Mittwoch, Juli 19th, 2017

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister,

Ihre Stammkunden und Intensiv-Verwender halten Ihnen gegebenenfalls schon seit vielen Jahren die Treue; Sie kennen deren geschmacklichen Vorlieben und können vielfach schon bei deren Betreten Ihres Ladengeschäfts voraussehen, welcher Teil Ihres aktuellen Angebots in welchem Umfang von dem jeweiligen Stammkunden gewürdigt wird. Meist können Sie sogar im voraus bestimmen, wo der jeweilige Kunde mit seiner Bestellung beginnt. Denn auch Ihr Kunde weiß, wo er welche Delikatessen findet. Er kennt sich halt aus.

Je besser Ihre Theke strukturiert ist, je übersichtlicher sie nach Kategorien geordnet ist, umso leichter machen Sie es aber auch dem Gelegenheitskunden oder dem Erstbesucher Ihres Ladengeschäfts, sich von Anfang an zurecht zu finden und willkommen zu sein.

Haben Sie gar einen Webshop mit entsprechend überregionaler Reichweite, erweisen Sie auch dem Erstbesucher Ihres Ladengeschäfts besonderen Respekt, indem Sie im Ladengeschäft auf einem Plakat auf Ihren Online-Shop hinweisen. Und genau dort sollte sich auch ein Webshop-Erstbesucher respektiert fühlen, indem Sie ihm durch eine übersichtliche Angebots-Gliederung nach Kategorien und Visualisierung der einzelnen Produkte entsprechend einstimmen. Einfache Bedienbarkeit des Shops inklusive Warenverfügbarkeitsanzeige generiert auch beim Smartphone User Kauf entscheidende Emotionen. Bestellmöglichkeiten mit wenigen Klicks und Alternativen wie ‚Online-Bestellung und Abholmöglichkeit im Ladengeschäft‘ oder ‚Online-Bestellung und Lieferservice bis zur Wohnungstür‘ dienen nicht nur der Profilierung. Auch könnte ein Webshop-Erstkunde durch einen deutlich gemachten, einmaligen ‚Verzicht auf Berechnung der Anlieferungskosten ab einem bestimmten Mindestbestellwert‘ zur ersten Online-Bestellung motiviert werden und gegebenenfalls im Laufe der Zeit zum Stammkunden werden.

Ich grüße Sie herzlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)

Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzger-Branche
Autor des aktuellen Strategie-Buchs „Die Metzger-Bibel

Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

Regionale Nähe und ihre Vermittlung

Mittwoch, Juli 12th, 2017

Der Regio-Begriff in der Lebensmittelbranche

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister,

sicherlich machen auch Sie sich laufend Gedanken darüber, wie Sie Ihr Fachgeschäft und/oder Ihre Produkte nachhaltig im Bewusstsein Ihrer Kunden verankern. Und damit sind Sie in guter Gesellschaft. Denn auch größere Lebensmittel-Betriebe (mehr …)