Produktivität und Wertigkeit

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister,

in so manch einer wettbewerbs-intensiven Branche erschwert die Konkurrenz-Situation eine problemlose Überwälzung von Lohnsteigerungen auf die Verkaufspreise. Je größer hierbei in einem Betrieb der Anteil oder Umfang HANDWERKLICHER Tätigkeit bei der Herstellung eines Produktes ist, umso geringer ist die Möglichkeit, einen wesentlichen Beitrag zur Produktivitäts-Steigerung des Betriebes zu leisten. Es muss folglich eine andere Variante gefunden werden, die Folgen von Lohnerhöhungen abzufedern.

Für primär HANDWERKLICH  aufgestellte Fleischer-Fachbetriebe gilt es deshalb, durch fleischerhandwerkliche Kreativität die selbst hergestellten Produkte in all ihren Varietäten nicht nur kundenwunsch-gerecht herzustellen und zu präsentieren, sondern auch – die Wahrnehmung und die Wertigkeit steigerndunverwechselbar zu machen. Je besser Ihnen das gelingt, umso eher könnten Sie sich aus der preislichen Vergleichbarkeit nicht nur mit dem regionalen Wettbewerb auf Augenhöhe befreien.

Doch wie erhöhen Sie die Wertigkeit oder Wertschätzung Ihrer Produkte?

  1. Dominante Theken-Präsenz eines Erzeugnisses generiert nicht nur Aufmerksamkeit, sondern weckt auch Kauf entscheidende Emotionen. Eine Mindestzahl von nach Kaliber, Form und Farbe deutlich unterscheidbaren Varietäten eines (Grund)-Produkts vermittelt nicht nur dem Stammkunden das Gefühl, hier aus einem ganz besonderen Angebot wählen zu können.
  2. Wertigkeit steigernd wirkt zudem ein Hinweis auf eine mengenmäßige Begrenzung („Nur solange der Vorrat reicht!“).
  3. Einen Mehrwert könnten Sie auch durch rechtzeitige Bekanntmachung einer zeitlichen Angebots-Begrenzung erzielen („Unser Angebot gilt nur bis Ende der Woche!“). Zudem wird eine Wert steigernde zeitliche Angebots-Begrenzung vom Kunden gar nicht erst groß hinterfragt, wenn es sich um ein Saison-Produkt handelt, das zum Ende der betreffenden Saison ohnehin aus dem Sortiment genommen wird. Eine ähnliche Aussage gilt für Produkte, die ausschließlich anlässlich eines Schlachtefestes hergestellt werden.

Es grüßt Sie freundlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)

Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzgerbranche
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

P. S. Der Beitrag wird bis auf weiteres auch gelistet unter „Erfolgskonzepte für Fleischer-Fachgeschäfte

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.