Anregend zum Jahreszeitenwechsel: Der neue „Pfiff“ Nr. 62 der Wallufer VAN HEES GmbH mit knackigen Ideen für das Herbst-/Wintergeschäft

VAN HEES - Pfiff Nr. 62 001Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister, ein wenig früher als Sie es vielleicht bisher gewohnt sind, aber wie immer mit einer Fülle neuer ideen, Innovationen und Trends möchte die Wallufer VAN HEES GmbH Ihnen mit dem neuen „Pfiff“ (es ist die Nr. 62  des Informationsmediums für Handwerksfleischer) Anregungen für die Herbst-/Wintersaison geben. Schürt doch ein Jahreszeitenwechsel beim Endverbraucher stets eine besondere Erwartung, mit welchen neuen Kreationen Sie ihn denn erfreuen könnten.

Auch der neue Pfiff Nr. 62 bietet Ihnen wieder die willkommene Gelegenheit, Ihre fleischerhandwerkliche Kreativität durch den Ideenreichtum und das Know-How des international aufgestellten Unternehmens für Gütezusätze und Gewürze, Convenience-Produkte und Aromen zu ergänzen.

Wie die VAN HEES GmbH hierzu mitteilt, stehen Theken-Trends sowie sichere und besondere Geschmackserlebnisse im Fokus der aktuellen Ausgabe.

Convenience

Neben „Soup to go“, dem neuen Trend für die Heiße Theke widmet die Print-Ausgabe der mobilen Esskultur auch unter dem Topic „Snacks mit Pfiff“ gebührenden Raum. Beispielhaft hierzu:

"Club Sandwitch" © Foto: VAN HEES GmbH

„Club Sandwich“
© Foto: VAN HEES GmbH

Der „Pfiff“ Nr. 62 erläutert hierzu: „Das Club-Sandwich ist ein verzehrfertiges Sandwich mit Hähnchenbrust und Salat.“ –  „Snacks gehen immer. Allerdings genügt das klassische Schinkenbrötchen längst nicht mehr. Der moderne Konsument sucht beim Snack kreative Genusserlebnisse.“ Und: „Mit unseren Snack-Spreads erschaffen Sie mit geringem Aufwand aus kalten und warmen Klassikern „außergewöhnliche“ Spezialitäten.“

Unter dem Topic „Convenience der Spitzenklasse – bequem hergestellt“ empfiehlt Ihnen Snacks in seiner aktuellen Kundenzeitung, das „Ready-to eat-Geschäft“ zu Ihrem Geschäft zu machen. Denn schnell, einfach und qualitativ hochwertig seien die Convenience-Ideen des Hauses. „Ob an der heißen Theke, im Portionsdarm, in der Konserve oder als komplettes Menü in der Schale: Mit der neuen VANTASIA®Schlemmer-Quick Bratensauce oGAF können Sie viele Gerichte im handumdrehen herstellen und durch das kalt-quellende Sausensystem mühelos portionieren.  Klassiker wie Sauerbraten oder Rinderbraten lassen sich ebenso wie Geschnetzeltes spielend in bester handwerklicher Qualität herstellen.“

Der besondere Geschmack 

"Wacholder-Schinkenspeck.Schinkenspeck mit aromatischer Wacholdernote - mild geräuchert Foto: VAN HEES GmbH

„Wacholder-Schinkenspeck.
Schinkenspeck mit aromatischer Wacholdernote – mild geräuchert“
Foto: VAN HEES GmbH

Hierzu erläutert der Pfiff Nr. 62 u. a.:

„Ein Glas Gin, zusammen mit einem ausgereiften vollmundigen Wacholderschinken, ist ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Ganz einfach und sicher ist der Wacholderschinken mit PÖK®Schinken Pök R rustikal oGAF sowie der seit vielen Jahrzehnten sehr bewöhrten VAN HEES-Rohschinkentechnologie herzustellen.“ Und: „Wacholder hat einen typischen harzig-frischen Geschmack, der hervorragend zu herzhaften Fleischgerichten und zu Wild passt.“

 

Kesselfrisch – frischer geht’s nicht

Kessel- bzw. rauchfrische Wiener, Fleischwurst und Weißwurst, hergestellt nach bester handwerklicher Tradition, so VAN HEES, dürfen in keiner Heißen Theke fehlen.

Denn: „Der einzigartigen Frische und den köstlichen Gewürzen, die sich nur Momente nach der Herstellung auf der Zunge entfalten, kann sich kaum ein Kunde entziehen. Das sind Geschmackserlebnisse, wie sie nur dort möglich sind, wo produziert und auch gleichzeitig verkauft wird.“ Hierzu wird in der Kundenzeitung eine Reihe von bewährten VAN HEES-Gütezusätzen,  -Gewürzen und -Technologien vorgestellt.

Alles Rohesser, oder was?

Rohwürste, so VAN HEES des weiteren, gehören in Deutschland zu den traditionellsten und beliebtesten Wurstsorten seit Jahren. „Mit kreativen ideen von VAN HEES erweitern Sie im Handumdrehen Ihr Produktportfolio und setzen neue Reize zum Abverkauf. Ob  mit PRIMAL®Nussknacker oGAF oder dem 5-in-1-Baukastensystem mit PRIMAL®Westfälische Salami oGAF. Sie werden für jeden Kunden das Richtige haben.“

——-

Die Kundenzeitung schließt mit einem Hinweis auf die Stuttgarter SÜFFA (21. – 23. Oktober 2017) . Unter dem Thema „Von der Produktion bis zur Theke“ präsentiert VAN HEES auf der Fachmesse „Innovationen und Know-how in Halle 9, B46.“ Das nachstehende Foto visualisiert die Schwerpunkte in komprimierter Form.

VAN HEES - Schwerpunkte auf der SÜFFA 2017 - visualisiert 001

„Ausstellungs-Schwerpunkte der VAN HEES GmbH auf der SÜFFA 2017“
© Foto: VAN HEES GmbH

Soweit Auszüge aus dem „Pfiff“ Nr. 62

Ich grüße Sie herzlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)

Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzger-Branche
Autor des aktuellen Strategie-Buchs „Die Metzger-Bibel

Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

Tags: , , , , , , , ,

Comments are closed.