Mit dem Mainstream

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister,

eine wichtige Voraussetzung für Erfolg ist eine klare Profilierung: Entweder gegen den Mainstream oder mit dem Mainstream. Haben Sie sich als Fleischer/Metzgermeister für die Philosophie mit dem Mainstream entschieden, wird sich Ihr Betrieb nach Angebot und Präsentation  im Laufe der letzten Jahre gewandelt haben. So werden Sie dem gestiegenen Wunsch des Kunden nach Convenience durch eine Heiße Theke und Menü-to-go entsprochen haben, und vielleicht bietet Ihre Fleischerei/Metzgerei auch eine Sitzecke zum Sofort-Verzehr an. Zudem werden Sie den Bio- und /oder Regiotrend in Ihrem Angebot angemessen berücksichtigen und vielleicht haben Sie zumindest für Ihre Dauerwaren auch einen eigenen Webshop.

Zwar haben Sie primär unter Ihren zumeist älteren Stammkunden nach wie vor überwiegend zufriedene Kunden, die Ihre Fleisch- und Wurstspezialitäten zu schätzen wissen. Allerdings beobachten Sie gleichzeitig den Trend zu vegetarischer oder veganer Kost, der maßgeblich von der jüngeren Generation geprägt wird. Darüber hinaus gibt es die Zielgruppe der Flexitarier, die zwischen den jeweiligen Angebotsgruppen wechseln. Der demographische Wandel, und zwar der hinsichtlich der ethnischen und folglich auch kulturellen Entwicklung Deutschlands wird neue Kundenwünsche und -Erwartungen wecken. Um all diesen Herausforderungen gerecht zu werden, müssen Sie mit Ihrer Fleischerei/Metzgerei natürlich auch im Netz gefunden werden. Und es ist die jüngere Zielgruppe, die heutzutage ohne laufend aktualisierte und möglichst smartphone-adaptive Website  kaum noch nachhaltig zu erreichen ist. Wie vorausschauend Ihre regionale „Konkurrenz auf Augenhöhe“ hier bereits ist, können Sie erkennen, indem Sie dem nachstehenden Link folgen.

Ich grüße Sie herzlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)

Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzger-Branche
Autor des aktuellen Strategie-Buchs „Die Metzger-Bibel

Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

Tags: , , , , , , , , ,

Comments are closed.