Zenfty® ist Senf zum Verwechseln ähnlich


Neue Innovation der VAN-HEES-Tochter MARKLAND Ingredients GmbH und ihre Vorteile bei der Herstellung von Nahrungsmitteln

 

Walluf, im Februar 2014: „Sie sieht aus wie Senf, schmeckt wie Senf und ist doch kein Senf: Die neue senffreie Zenfty® Würzpaste Typ Senf“, die von der MARKLAND Ingredients GmbH, einem Tochterunternehmen der VAN HEES GmbH, Walluf, vertrieben wird.“

VH_Logo_Zenfty.indd

„Markenlogo Zenfty® Senf-frei“
© Copyright: MARkLAND Ingredients GmbH

Nicht nur vor dem Hintergrund der Bedeutung von Senf als Auslöser von Nahrungsmittelallergien lässt diese Pressemitteilung aufhorchen. Denn gemeinsam mit der Teutoburger Ölmühle hat das Unternehmen ein Produkt entwickelt, das offensichtlich gleich mehrere Vorteile in sich vereint.

So lasse sich Senf, der zu den vierzehn Hauptallergenen gehöre, durch die Würzpaste Zenfty® voll und ganz ersetzen. Denn sie sei senffrei, habe aber den Geschmack, das Aussehen, die Struktur und die Funktionalität wie Senf.

Spoonful of mustard
Zenfty® ist Senf zum Verwechseln ähnlich“
© Copyright Foto: MARKLAND Ingredients GmbH

So könnten Produzenten, die Mayonnaise, Feinkostsalate oder andere Produkte mit Senfanteilen herstellen, mit dem Einsatz von Zenfty® ihre Produktivität deutlich erhöhen; – denn sie sparten eine Menge Rüst- und Reinigungszeit ihrer Produktionsanlagen und Rohrleitungen bei der Umstellung von einem senf-haltigen zu einem senf-allergenfreien Produkt. Da Zenfty® senffrei sei, könnten die Betriebe durchproduzieren.

Weiterer Vorteil: So könnten sich auch Allergiker darauf verlassen, dass die fertigen Lebensmittel kein Senfallergen enthielten. So müsste, im Gegensatz zu Senf, auch keine Kennzeichnung auf den Endverbraucherpackungen angegeben werden, auch nicht der Hinweis „kann Senf enthalten“.

Die neue Zenfty® Würzpaste Typ Senf sei zum Patent angemeldet. Sie werde ähnlich wie Senf hergestellt, allerdings bestünde der Grundstoff und damit der Geschmacksträger nicht aus Senfkörnern, sondern aus Raps-Kern-Mehl. Die senfähnlichen Noten der verschiedenen Sorten – von mild bis scharf – würden mit natürlichen Rohstoffen erzeugt. Bei senfgelber Farbe könne die spezielle Geschmacksnote entsprechend den Kundenwünschen variiert werden.

Fazit:

Offensichtlich passt Zenfty® Würzpaste Typ Senf in die Strategie des Unternehmens, flüssige Würzzubereitungen, Gewürze, Compounds mit teilweise technologischen Eigenschaften und Marinaden anzubieten, die den Clean-LabelVorgaben entsprechen. Dazu zählen gemäß Unternehmens-Mitteilung Produkte, die völlig ohne E-Nummer-Zutaten hergestellt sind, Produkte, die auf zugesetztes Glutamat, allergene Stoffe, Farbstoffe oder Aromen verzichten, und Produkte, die der wachsenden Nachfrage nach ursprungsbezogenen Rohstoffen entsprechen.

Vor dem Hintergrund der vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten kann Zenfty® Würzpaste Typ Senf eine bedeutende Rolle bei der Herstellung von Nahrungsmitteln spielen. Und das umso mehr, als auch (gruppen)-individuelle Wünsche der Endverbraucher ( z. B. bei einer speziellen Geschmacksnote) Berücksichtigung finden könnten.

Ich grüße Sie herzlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)

Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzger-Branche
Autor des aktuellen Strategie-Buchs “Die Metzger-Bibel

Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
zurück zur Startseite

Tags: , , , , , , , , , ,

Comments are closed.